Aufgrund eines Serverproblems werden derzeit auf unserer Seite keine Bilder angezeigt. Wir arbeiten an einer Lösung und bitten um Enschuldigung.
Deine Stadtauswahl:
Langenfeld Stadt ändern
Chelany Indisch-pakistanisches Restaurant

Chelany Indisch-pakistanisches Restaurant

Über uns: Chelany Indisch-pakistanisches Restaurant

Restaurant - Bar - Café Chelany

 

Für die Fans indischer und pakistanischer Kochkunst

Wer das Restaurant Chelany in Langenfeld in direkter Nähe zum Berliner Platz betritt, wird schon von außen farbenfroh empfangen: Schirme in den knalligen Farben Pink, Rot, Grün und Lila umsäumen die Terrasse. Auch die Innenraumfarben sind mit Gelb, Orange und Rot kräftig leuchtend. Dabei täuscht nichts über den Duft der frisch zubereiteten Speisen hinweg. Auch das leckere indische Naan-Brot verstärkt die Vorfreude auf die authentisch zubereiteten Speisen im Restaurant Chelany in Langenfeld.

 Inhaber Zaheer Babar Gul vom Restaurant Chelany in Langenfeld

Der Inhaber des Restaurants Chelany in Langenfeld Zaheer Babar Gul war schon wenige Tage noch der Eröffnung sehr zufrieden: Die Gäste kommen bereits und genießen die frisch zubereiteten Speisen der indischen und pakistanischen Küche.

➤ Galerie Restaurant Chelany in Langenfeld 

 

Indische und pakistanische Küche im Chelany Langenfeld

 

Der Gastronom und sein Team sind dabei vollkommen auf das Wohl ihrer Gäste konzentriert. Man spürt, dass Zaheer Babar Gul erfahren in dieser Branche ist. Seine Familie führt zwei weitere Chelany Restaurants in Berlin. Er selber ist für das neue indische Restaurant nach Langenfeld gezogen und genießt die kleine Stadt und ihre Menschen.

Und auch die Küche überzeugt. Ein Blick in die Speisekarte verrät: Im Chelany in Langenfeld dürfen sich die Gäste u.a. auf „Chicken Tikka Masala“, „Chicken Curry“, „Tandoori Grillspezialitäten“, „Biryani Gerichte“ und mehr freuen. Auch vielfältige vegane und vegetarische Speisen bietet das Restaurant Chelany in Langenfeld an. Dazu gehört z. B. das Dal Makhni: Das sind verschiedene Linsen mit Knoblauch, Ingwer und Tomaten, die eine Nacht lang langsam über dem Lehmofen gegart wurden. 

Eine Mittagskarte (in der Woche von 12 bis 16 Uhr) gibt es natürlich auch. Und das Restaurant Chelany in Langenfeld hat extra Gerichte für Kinder.

Die Auswahl fängt schon bei den Vorspeisen an: Da gbit es Jhinga Pakora - das sind Großgarnelen in Kichererbsenmehl frittiert. Oder Tandoori Boti: Gegrillte Hähnchenfiletstücke, die 24 Stunden in einer Joghurt-Gewürzsauce eingelegt wurden. Na, ist das was? Wer sich dabei nicht entscheiden kann, wählt einfach den gemischten Pakora-Teller, eine Zusammenstellung aus den angebotenen Vorspeisen. Bei den Getränken in der Restaurant Chelany in Langenfeld dürfen die hausgemachten Eistees und Lemonaden sowie die indischen Joghurtgetränke nicht fehlen, wozu der Mango Lassi zählt. Und natürlich gibt es das King Fisher Beer. 

Da auf der Karte nicht umsonst auch Bar steht, ist das Chelany auch für Cocktail- oder Longdrink-Freunde die richtige Adresse ⎻ dazu gibt es eine Happy Hour von 18 bis 0 Uhr. 

➤ Speisekarte Restaurant Chelany in Langenfeld

 

Dass das servierte Essen den Erwartungen der Gäste entspricht, spürt man vor Ort. Natürlich können die Speisen auch für außer Haus Lieferungen bestellt werden. Und das Restaurant Chelany in Langenfeld bietet sich für Feierlichkeiten jeglicher Art an. Parkplätze sind direkt hinter dem Chelany verfügbar. 

Aber am besten, einfach mal zu den Öffnungszeiten ausprobieren. 

➤ Öffnungszeiten Restaurant Chelany in Langenfeld 

 

Genieße im Chelany die Vorzüge indischer Küche

Die indische Küche zeichnet sich durch ihre Vielseitigkeit und ihren reichen Geschmack aus, was sie zu einer der beliebtesten und abwechslungsreichsten Küchen der Welt macht. Das spürt man auch im Restaurant Chelany in Langenfeld. Eine der Hauptattraktionen der indischen Küche ist ihre Verwendung einer Vielzahl bedeutender Gewürze, wie Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, Kardamom und Garam Masala. Sie verleihen den Gerichten nicht nur intensive Aromen, sondern auch gesundheitliche Vorteile. Diese Gewürze sind bekannt für ihre antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften.

Ein weiterer Vorzug der indischen Küche, die im Restaurant Chelany in Langenfeld serviert wird, ist ihre Vielfalt. Die kulinarischen Traditionen Indiens variieren stark von Region zu Region. Im Norden des Landes findet man häufig Gerichte wie Butter Chicken und Naan. Diese regionale Vielfalt sorgt dafür, dass es immer etwas Neues zu entdecken gibt, unabhängig davon, wie vertraut man mit der indischen Küche ist.

Vegetarier und Veganer finden in der indischen Küche und im Restaurant Chelany in Langenfeld eine Fülle von Optionen. Dank der hohen Anzahl von Hindu-Gläubigen, die Fleischkonsum vermeiden, gibt es eine beeindruckende Auswahl an vegetarischen Gerichten, die reich an Proteinen und Nährstoffen sind, wie der Klassiker - das Kichererbsencurry.

Die indische Küche ist auch für ihre Brotvarianten bekannt. Von weichem Naan und Paratha bis hin zu knusprigem Papadam gibt es zahlreiche Brotsorten, die als perfekte Begleitung zu den vielfältigen Curry-Gerichten dienen. Diese Brote sind oft handgemacht und frisch gebacken, was sie besonders schmackhaft macht.

Darüber hinaus bietet die indische Küche köstliche Desserts, die oft mit Milch, Zucker und Nüssen zubereitet werden. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die indische Küche durch ihre Gewürzvielfalt, regionalen Unterschiede, vegetarischen Optionen und köstlichen Desserts schlichtweg besticht. Diese Elemente machen sie zu einer aufregenden und befriedigenden kulinarischen Erfahrung für Genießer auf der ganzen Welt.