Deine Stadtauswahl:
Hilden ( ändern)
Kplus Gruppe GmbH

Kplus Gruppe GmbH

Kplus Gruppe: Krankenhäuser, Senioreneinrichtungen, Versorgungszentren und mehr

Die Kplus Gruppe GmbH (Medizin und Pflege in katholischer Trägerschaft) ist ein Unternehmen mit Sitz in Solingen. Unternehmensziel ist eine abgestimmte, wohnortnahe medizinische, therapeutische und pflegerische Versorgung der Bevölkerung auf hohem Niveau. Gesellschafter der Kplus Gruppe sind die Kirchengemeinden St. Remigius in Leverkusen-Opladen, St. Joseph in Solingen-Ohligs, St. Jacobus in Hilden und St. Gereon und St. Dionysius in Monheim sowie das Erzbistum Köln. Die Einrichtungen der Kplus Gruppe werden als eigenständige Gesellschaften mit beschränkter Haftung – GmbH – oder als Betriebsstätten einer Gesellschaft geführt. Die Gemeinnützigkeit ist dabei anerkannt. Überwachungsgremium der Kplus Gruppe ist der Aufsichtsrat, dessen Mitglieder von der Gesellschafterversammlung bestellt werden. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist Dr. Martin Böckel.

 

Gegründet wurde der Verbund „Kplus – Katholische Kliniken und Senioreneinrichtungen“ 1997. Damals gehören ihm die St. Lukas Klinik und das St. Lukas Pflegeheim in Solingen-Ohligs sowie das St. Josefs Krankenhaus Hilden an. 2014 erhielt der Kplus Verbund mit der Gründung der Kplus Gruppe GmbH die Rechtsstruktur einer Holding. Die Trägergesellschaften sind 100-prozentige Töchter der Konzernmutter. Heute zählen insgesamt fünf Krankenhausstandorte mit 1064 Betten, zehn Senioreneinrichtungen mit 633 Plätzen in der voll- und teilstationären Altenpflege sowie 105 altersgerechten Wohnungen, fünf medizinische Versorgungszentren, drei Therapiezentren, eine Pflegeschule, ein Fachseminar für Altenpflege, eine Inklusionsgesellschaft und eine Servicegesellschaft zur Kplus Gruppe.

 

Auch wenn die Kplus Gruppe noch recht jung ist: Insbesondere die Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser können mitunter auf eine mehr als 100-jährige Tradition zurückblicken. Bevor sie Teil des Verbundes wurden, befanden sich die meisten von ihnen in der Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinden vor Ort.


Krankenhäuser
Zur Kplus Gruppe gehören folgenden Krankenhäuser

  • St. Josef Krankenhaus Haan
  • St. Josefs Krankenhaus Hilden
  • St. Lukas Klinik in Solingen
  • St. Remigius Krankenhaus Opladen
  • St. Josef Krankenhaus Wiesdorf

 

Senioreneinrichtungen
Zur Kplus Gruppe gehören folgende Senioreneinrichtungen

  • St. Josef Wohnen mit Service in Haan
  • St. Marien Altenheim, Monheim
  • St. Joseph Altenheim, Solingen

mit Kurzzeitpflege, Langzeitschwerstpflege und MS-Wohnbereich

  • St. Joseph Wohnpark, Solingen
  • St. Lukas Pflegeheim, Solingen
  • St. Lukas Tagespflegehaus, Solingen
  • Haus Rheinpark, Leverkusen-Wiesdorf
  • St. Albertus Altenheim, Leverkusen-Opladen
  • St. Antonius Altenheim, Düsseldorf

 

Medizinische Versorgungszentren
Zu den Medizinischen Versorgungszentren der Kplus Gruppe gehören

  • MVZ Remigius Ärztezentrum
  • MVZ am St. Josef Krankenhaus
  • MVZ Rhein-Berg Praxis Mettmann
  • MVZ Rhein-Berg Praxis Hilden
  • MVZ Rhein-Berg Praxis Solingen

 

Therapiezentren

  • Therapiezentrum Haan
  • Therapiezentrum Solingen
  • Remigius Reha – ambulante orthopädische und pneumologische Rehabilitation

 

Schulen

  • Katholisches Bildungszentrum Haan
  • St. Joseph Fachseminar für Altenpflege in Solingen

 

Service

  • Genesis (Gemeinnützige neue Servicegesellschaft in Solingen)
  • Kplus Service Gesellschaft