Deine Stadtauswahl:
Velbert ( ändern)
Schöps Schlüsseldienst und Sicherheitstechnik

Schöps Schlüsseldienst und Sicherheitstechnik

Über uns: Schöps Schlüsseldienst und Sicherheitstechnik
Guido Schöps

Velberter Schlüsseldienst Schöps - Eine wahre Fundgrube

Den Velberter Schlüsseldienst Schöps gibt es seit mehr als vier Jahrzehnten in der Stadt der Schlösser und Beschläge.

Guido Schöps führt das Geschäft in der Fußgängerzone, im Familienbetrieb sind aber Vater und Mutter auch heute noch tätig. Schlüssel aller Art lassen die Kunden hier anfertigen, vom Haustür- oder Wohnungsschlüssel über Schrank- und Zimmerschlüssel bis hin zum Autoschlüssel.

Immer mehr an Bedeutung gewinnt für den Velberter Schlüsseldienst heutzutage die Sicherheitstechnik. Auf Wunsch kommt der gelernte Schloss- und Schlüsselmacher Guido Schöps in die Wohnung, das Haus oder den Betrieb und sieht sich vor Ort um. Denn so kann der Experte am besten feststellen, wie Fenster und Türen einbruchssicher gemacht werden können.
„Bei vielen Türen steht der Zylinder immer noch vor“, erzählt Guido Schöps. Und das macht es Einbrechern leichter. Der Velberter Schlüsseldienst rät zur richtigen Sicherung, übernimmt die Montage vor Ort, sei es bei neuen Türschlössern, Fensterschlössern oder bei gesamten Schließanlagen.

Während in der Sicherheitstechnik Produkte der Firma Abus führend sind, bietet der Schlüsseldienst Schöps vor allem auch heimische Produkte von CES, BKS und WILKA an.
Das Geschäft in der unteren Fußgängerzone ist eine wahre Fundgrube in Sachen Schlüssel und Sicherheit. Hier können die Kunden unter einer Vielzahl von Briefkästen aussuchen oder aber wählen, in welcher Kassette sie ihre Papiere oder Wertsachen verschließen wollen.
Der Schlüsseldienst Schöps ist auch in Notfällen für die Menschen in Niederberg da. Zum Beispiel wenn sie vor der verschlossenen Türe stehen und der Schlüssel in der Wohnung liegt. In diesem Fall empfiehlt es sich, bei Schöps anzurufen. Dann kostet der Noteinsatz außerhalb der Geschäftszeiten gerade 100 Euro. Und die Betroffenen müssen nicht 500 oder 600 Euro berappen, wie in vielen Fällen, bei denen einfach ein Notdienst aus dem Netz gerufen wird, der dann mit einer weiten Anfahrt horrende Rechnungen begründet.
In der Friedrichstraße 99 finden die Besucher aber noch viel mehr. Vor einiger Zeit sind Schlüsseldienst und Schildergeschäft der Familien zusammengelegt worden. Prägeschilder aller Art können die Kunden hier bestellen, die Warnung vor dem Hund genauso wie ein Jux-Schild für die Bar.

Ein Besuch bei Guido Schöps lohnt allemal, denn in den Geschäftsräumen zu finden sind – unter anderem – Schweizer Messer, Sicherheitssprays, Pokale in verschiedenen Größen, Stempel können mit den eigenen Daten angefertigt werden, Vorhangschlösser, elektronische Schließanlagen… Eine wahre Fundgrube eben in der Velberter Fußgängerzone.