Trotz Pandemie: Proben für Familien-Musical „Oliver!“ laufen auf Hochtouren

08.04.2021

Proben per Videokonferenz

Viele Chöre verstummen in der Corona-Pandemie: Anders die jungen Sänger*innen des Langenfelder Kinder- und Jugendchors (kurz LaKiJuC), die auch im Lockdown gute Stimmung machen. Denn: Bei ihnen kann von einer Zwangspause keine Rede sein! Per Videokonferenz wird regelmäßig fleißig geprobt. Die Motivation ist riesig, denn die Kinder und Jugendlichen bereiten sich seit vielen Monaten auf eine ganz besondere Aufführung in Zusammenarbeit mit der Musikschule Langenfeld vor: Sie wollen ihr erstes Musical auf die Bühne bringen und greifen hoch: Es soll das Oscar-prämierte Stück „Oliver!“ nach Charles Dickens‘ berühmtem Roman „Oliver Twist“ werden.

 

"Für eine ganze Reihe von Chormitgliedern bedeutet dies, dass zusätzlich zum Gesang nun auch ihr schauspielerisches und tänzerisches Talent gefragt ist. Einige Rollen übernehmen erwachsene Darsteller, so dass eine bunt gemischte Truppe vom Grundschulalter bis sechzig bei der Produktion mitwirkt", erläutert Katja Chalupka. „Auch die Textproben laufen derzeit alle per Videokonferenz“, erklärt Chorleiterin Britta von Anklang, die für das Musical die Gesamtleitung übernimmt.

 

Bei über 70 Darstellern sei das ein enormer logistischer Aufwand. In Sachen Regie wird sie von Daniela Viol tatkräftig unterstützt. Um Bühnenbau, Requisiten, Kostüme, Technik und viele weitere Aspekte eines solchen Großprojekts kümmern sich der Vorstand des LaKiJuC sowie zahlreiche engagierte Chor-Eltern. „Fast 100 Personen wirken an diesem Familien- Musical mit“, berichtet die 1. Vorsitzende Katrin Ungewitter. „Es ist wirklich beeindruckend, mit wieviel Herzblut alle bei der Sache sind und sich für das gemeinsame Ziel engagieren.“

LidlW9N48vWR9m7sN

Vorsichtige Planung der Aufführungen

„Wir alle hoffen sehr, dass wir ab Mai die szenischen Proben vor Ort wieder aufnehmen können“, sagt Britta von Anklang. Ursprünglich seien die Vorstellungen für Ende März geplant gewesen, doch das Andauern der Pandemie habe die Planungen durchkreuzt. „Wir werden nun am 19. und 20. Juni im Rahmen unseres Open-Air-Sommerkonzerts Ausschnitte des Musicals zeigen.“ Die Premiere und Aufführungen des ganzen Musicals sind für das Wochenende 18./19. September in der Stadthalle geplant. Für die musikalische Begleitung sorgt ein zehnköpfiges Orchester der Musikschule. 

Wer mehr über das Familien-Musical „Oliver!“ und die Langenfelder Produktion erfahren möchte, findet auf der Homepage alle wichtigen Informationen sowie auf Instagram und Facebook.

 

Pressefotos: LAKiJU-Chor


Ihr wollt uns Eure Meinung sagen? Gerne per Mail an

post@anzeiger24.de

oder als Kommentar bei Facebook.

Euch hat unser Beitrag gefallen? Dann liked und teilt ihn gerne.