Aufgrund eines Serverproblems werden derzeit auf unserer Seite keine Bilder angezeigt. Wir arbeiten an einer Lösung und bitten um Enschuldigung.
Deine Stadtauswahl:
Hilden Stadt ändern

Die neue Ausstellung „Farben und Formen“ bestreiten zwei Gastkünstler des H6: Peter Scholz und Bertold Struck. Beide sind Mitglieder des Vereins „Spektrum76 Düsseldorfer Künstlerkreis e.V.“

Die Besucher erwartet eine facetten- und kontrastreiche Präsentation.

Öffnungszeiten: samstags, am Donnerstag und Freitag von 14 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Für den Besuch gelten die tagesaktuellen Regelungen der Corona Schutzverordnung NRW.

 

Der Künstler Peter Scholz ist geboren in Schlesien, aufgewachsen in Leverkusen und lebt heute in Düsseldorf. Er begann seine künstlerische Tätigkeit 1990 als Autodidakt. Bis heute hat er sich in zahlreichen Aquarellkursen und Malseminare weitergebildet, z.B. bei Reno Grunwald auf Patmos in Griechenland, Reiner Kierst in Bergisch-Gladbach und bei Jutta Höfs in Prerow. Scholz hat bereits häufig ausgestellt in Düsseldorf, Leverkusen und Köln. Im H6 zeigt er Aquarelle als Landschaften, Blumen und Akte. Sie sind mit leichtem Strich, viel Farbe und dem Spiel der Wirkung von Licht und Schatten gearbeitet. Alle Werke sind Ausdruck der Liebe des Künstlers zur Natur und seiner Naturverbundenheit.

 

Der Künstler Bertold Struck ist in Hürth geboren. Über die Malerei in verschiedenen Techniken fand Struck zu seiner eigentlichen Passion, der Bildhauerei. Neben Sandstein aus den Baumbergen bei Havixbeck, seinem bevorzugten Werkstoff, verwendet er auch Stein aus anderen Regionen. Aber auch Materialien wie Bronze, Holz, Ton und Beton und deren
Bearbeitung zu Skulpturen, sind für ihn immer wieder eine neue Herausforderung. Eine Vorliebe hat Struck für die Kombination der unterschiedlichen Materialien. Gedanken und Gefühle werden zur Inspiration für Skulpturen und Plastiken. Struck hat an zahlreichen Seminaren und Kursen im Bereich Bildhauerei und Maltechniken teilgenommen. Ausgestellt hat er bereits in Düsseldorf und Köln.