Deine Stadtauswahl:
LEV-Schlebusch ( ändern)
Quo Vadis GmbH & Co. KG

Quo Vadis GmbH & Co. KG

"Wohin gehst Du?" - Und womit?!

Wenn Du auf der Suche nach schönen modischen Trends, Accessoires und saisonellen Angeboten bist, bist Du bei Quo Vadis in der Schlebuscher Innenstadt goldrichtig. Hier wird Dir regelmäßig auf einer einladenden und modernen Verkaufsfläche von knapp 155 Quadratmetern alles geboten, damit Du Dich so richtig wohl fühlst.
Doch nicht nur die Mode ist es, welche Kundinnen von Nah und Fern anzieht – es ist auch die Top-Beratung des fleißigen Teams und des Inhaberehepaares Sandra und Andreas Peck.

Begonnen hat alles vor über 25 Jahren. Damals führte Sandra Pecks Vater einen Textilhandel mit Schwerpunkt auf Jeans und Herrenmode. Dort lernte Sandra Peck auch das Geschäft kennen und absolvierte ihre Ausbildung. Nach dieser stieg sie fest ins Familiengeschäft ein und brachte zudem einige Neuerungen mit, wie etwa Bekleidungen für die Frau, welche dort zuvor nicht zu finden waren. Das Unternehmen des Vaters nannte sich damals einfach nur „Quo“. Doch die Begriffe „Quo Vadis“ und „Status Quo“ sicherte er sich, um – so war damals der Wusch – eine eigene Jeans Kollektion zu vermarkten, die diesen Namen tragen sollte. Doch es kam anders.

Sandra und Andreas gründeten parallel zum Familien-Unternehmen „Quo“ das Schuhgeschäft „Quo Vadis“, wo schöne Damenschuhe für alle Anlässe angeboten wurden. So liefen die beiden Unternehmen eine ganze Weile parallel, bis sich das Ehepaar dazu entschied, alles auf einer Fläche anzubieten und den Kundinnen so einen hervorragenden Service und eine unerreichbare Vielfalt zu präsentieren. Denn nun konnten die Damen beim anprobieren ihrer luftigen Sommerkleider gleich die richtigen Schuhe dazu auswählen, ohne eine weitere Adresse ansteuern zu müssen. 

Im Sommer 2005 folgte eine weitere Quo Vadis-Filiale in Bergisch Gladbach.

„Unser Laden lebt von der persönlichen Handschrift – wie etwa durch die Dekoration meiner Frau“

Die Zielgruppe des modischen Unternehmens liegt zwischen 30- und 80-Jährigen und spricht zudem jeden an, der auf der Suche nach modernen Trends ist. „Es ist schwer, unsere Mode einer bestimmten Gruppe zuzuordnen. Es kommen sowohl modische junge Damen herein und schauen durch die Vielfalt unserer Regale wie auch die ältere Frau um die 80“, erklärt Andreas Peck.

„Wir sind sehr zufrieden damit, wie unser Geschäft läuft und freuen uns auch immer, unseren Kunden das neuste von Neusten zu liefern. Dafür reisen wir viel durch Europa, um immer etwas besonderes für unsere Kunden zu finden“, erläutert er weiter. „Wir möchten ungerne unsere Waren von Lieferanten beziehen, welche ihre Mode an jeder Ecke verkaufen. Uns ist die Individualität sehr wichtig.“

 Einen Onlineshop bietet Quo Vadis nicht. Doch seit neuestem findest Du das Unternehmen auch auf Facebook. Hier versucht das Team fortan über neue Kollektionen, Accessoires, Schuhe und Zubehöre zu informieren.