Deine Stadtauswahl:
Ratingen ( ändern)
Die Gabel im Haus Messer

Die Gabel im Haus Messer

Die Gabel im Haus Messer

Gesund, lecker, nachhaltig! Soziale Arbeit und frische Küche

Durch eine „glückliche Fügung“ erwarb die Neander Diakonie im Kreis Düsseldorf-Mettmann das wunderschöne Ladenlokal im Herzen der Ratinger Mitte.

Das davor schwer umkämpfte Objekt wird nun seit November 2016 von Heike Meuser und ihrem Team geleitet.

„Wir sind die soziale Arbeit, mit einem modernen Gesicht!“, erklärt uns Heike Meuser im Interview mit anzeiger24.de. „Hier sollen Menschen unterstützt und gefördert werden, die es nicht immer einfach hatten. Zudem zählt bei uns nicht, was Du auf dem Papier stehen hast, sondern was für ein Mensch du bist!“

Und das erste Projekt dieser Art in Ratingen geht total auf. Einzigartigkeit wird hier mit toller Stimmung, gemütlicher Atmosphäre, leckerem Essen und Getränken belohnt.

Die junge und bunte Mischung des Teams gibt dem Ganzen einen sehr frischen und dynamischen Touch. So kann man sich drinnen oder auf der Außenterrasse von einem hervorragenden Service verwöhnen lassen.
Das Thema Nachhaltigkeit ist hier auch ein großer Faktor: so wird unter anderem weitestgehend ohne Plastik gearbeitet, sodass deutlich weniger Müll entsteht.

Lecker, lecker!

In der Gabel im Haus Messer wird für Dich jeden Tag frisch gekocht und alles frisch zubereitet. Die sehr gesunde und ausgewogene Küche bietet für jeden das richtige. Von der bodenständigen „Stulle“ über Superfood-Gerichte bis hin zum „Pick-Business-Lunch“, bei dem man von 12 bis 14 Uhr wechselnde Gerichte in super-schnellen Tempo bekommt, wird für jeden Geschmack etwas geboten.
Doch auch wenn der Hunger mal ausbleiben sollte, kann die Gabel im Haus Messer mit wunderbaren Getränken glänzen. So gibt es zum Beispiel jeden Tag frische super leckere, selbst gemachte Smoothies. Neuerdings kann man wunderbar auf der gemütlichen Terrasse einen leckeren Wein von einem Winzer von der Mosel oder ein kühles Bierchen von Jungen regionalen Brauereien genießen.