Click and Meet in Haan – Wer macht mit?

Was die neuen Corona-Schutzregeln für den Einzelhandel bedeuten

click and meet ist die neue Art des Shoppens in Corona-Zeiten.

Wer macht mit?

 

Hier findet Ihr alle Adressen in Haan rund ums "Einkaufen":

➤ click and meet - Einkaufserlebnis in Haan

 

Was bedeutet Click and Meet für den Einzelhandel in Haan?

Die Bund-Länder-Konferenz am 3. März 2021 hat einige wegweisende Beschlüsse für den Einzelhandel in Haan und im ganzen Land beschlossen.

Bisher durften grundsätzlich nur Geschäfte öffnen, die Lebensmittel oder Blumen verkaufen. Jetzt gibt es auch für Non-Food-Läden (also beispielsweise Mode, Elektronik, Spielzeug, Schmuck etc.) einen Fahrplan.

 

In dem Beschlusspapier heißt es:

Wird in dem Land oder einer Region eine stabile 7-Tage-Inzidenz von unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner erreicht, so kann das jeweilige Land folgende weitere Öffnungen entsprechend landesweit oder regional vorsehen:
Der Einzelhandel darf öffnen. Bis zu einer Verkaufsfläche von 800 Quadratmetern wird ein Kunde/eine Kundin pro 10 Quadratmeter zugelassen. Bei größeren Geschäften eine weitere Person für jede weiteren 20 Quadratmeter.

 

Steigt die Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) in dem Land oder der Region an drei aufeinander folgenden Tagen auf über 50 Neuinfektionen an, gilt ab dem zweiten darauffolgenden Werktag in den geöffneten Bereichen folgendes:

Wird in dem Land oder der Region eine stabile oder sinkende 7-Tage-Inzidenz von unter 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern erreicht, so kann das jeweilige Land die Öffnung des Einzelhandels für sogenannte Terminshopping-Angebote („Click and Meet“) erlauben. Bisher gilt "click & collect", also per Internet bestellen und dann abholen. Dabei darf eine Kundin oder ein Kunde pro angefangene 40 Quadratmeter Verkaufsfläche nach vorheriger Terminbuchung für einen fest begrenzten Zeitraum mit Dokumentation für die Kontaktnachverfolgung das Geschäft betreten.

 

Foto: Gerd Altmann/myriams Foto / Pixabay
Collage: anzeiger24.de