Deine Stadtauswahl:
Hilden ( ändern)

Blue Monday

Axel Fischbacher

Am 15. April musiziert Gastgeber Axel Fischbacher wieder mit drei Kollegen. 

Eintritt kostet 10€.

Juan Camilo Villa – Bass

Juan Camilo Villa wurde 1983 in Barranquilla geboren. Er begann seine Karriere als Musiker im Alter von zehn Jahren in der kolumbianischen Karibik, an der Deutschen Schule seiner Geburtsstadt. Juan Camilo Villa studierte Jazz E-Bass an der Musikhochschule in Essen.
Sein Aufenthalt in Europa erlaubt es ihm, mit den verschiedenen musikalischen Bewegungen des alten Kontinents zu experimentieren. 2008 wurde Juan Camilo Villa als unabhängiger Künstler für den Folkwangpreis nominiert und belegte dabei den 1. Platz.
Er nahm an Produktionen mit der NDR Bigband, WDR- Rundfunkorchester teil, und arbeitete mit renommierten Künstlern der internationalen Jazz/Latin Jazz Szenen wie Hector Martignon, Samuel Torres und Edmar Castañeda.
Juan Camilo Villa ist Dozent an der Musikhochschule Rotterdam (Codarts) für das Fach Latin Jazz (E-Bass) und bleibt sehr aktiv in der europäischen und internationalen Latin Jazz-Szene.

Blue Monday Hilden Jazz Juan Camilo Villa
Ulf Stricker Schlagzeuger Jazz Hilden Blue Monday

Ulf Stricker - Drums

Der 1977 in Düsseldorf geborene Schlagzeuger Ulf Stricker hat sich in der Drummerszene besonders durch seinen Einsatz von elektronischen Instrumenten in Kombination mit dem akustischen Drumset einen Namen gemacht. Diese Synergie kommt nicht von ungefähr: Als Jugendlicher nahm er neun Mal bei Jugend musiziert teil und war auch Preisträger beim Bundeswettbewerb. All diese Auszeichnungen erzielte er jedoch als klassischer Pianist. Auch schlagzeugtechnisch starte er mit 11 Jahren zunächst klassisch und erhielt Unterricht in Mallets, Pauken und Snaredrum, ehe er sich mit 15 Jahren dem Drumset zuwandte.Gegen Ende seiner Schulzeit 1996 entschied er sich, am Konservatorium in Arnheim bei René Creemers und Joop van Erven Jazzschlagzeug zu studieren, ohne jedoch die Tasteninstrumente ganz aus den Augen zu verlieren.Seit seinem Abschluss 2001 hat er mit zahlreichen Größen sowohl aus dem Pop als auch Jazzgenre zusammengearbeitet.
Neben Bob Mintzer, Frank McComb, Nippy Noya finden sich auch Namen wie DSDS Gewinner Alexander Klaws, die serbische Gitarrenlegende Zlatko Manojlovic und zahlreiche Muscical Produktionen in seinen Credits.Als Soloschlagzeuger trat er auf zahlreichen Drumfestivals im In und Ausland auf und teilte sich schon die Bühne mit Größen wie Dave Weckl, Horacio Hernandez, Akira Jimbo, Thomas Lang und vielen anderen.Ulf Stricker ist Endorser für DW Drums, Zildjian Cymbals, Latin Percussion, Remo Drumheads und Roland Electronics.

Molly Duncan - Saxophon

Der Saxophonist Molly Duncan ist eine lebende Legende.
Als einer der Protagonisten des Jazzrock komponierte er mit der Average White Band den Jazzrock Klassiker „Pick up the Pieces“, welcher zu den meistgecoverten Kompositionen des Genres gehört.
Seine künstlerische Tätigkeit als Studio – und Livemusiker liest sich wie ein „Who is Who“ der Popgeschichte.
Er wirkte bei unzähligen Produktionen und Konzerten mit u.a. mit Ray Charles, Eric Clapton, Dire Straights und Roger Chapman.
Seit 2007 ist Molly regelmäßiger Saxophonist der legendären Band Inkognito.

Molly Duncan Jazz Hilden Blue Monday