Deine Stadtauswahl:
Hilden ( ändern)
Ausbildungsbörse Hilden

Ausbildungsbörse Hilden

Hildener Ausbildungs- und Studienbörse: Marktplatz und Kontaktbörse

Am 28. April im Evangelischen Schulzentrum

Von der Altenpflege bis zur Zahnmedizin, auf der Hildener Ausbildungs- und Studienbörse am 28. April im Evangelischen Schulzentrum auf der Gerresheimer Straße können sich junge Menschen einen Überblick über die verschiedensten Job-Möglichkeiten verschaffen. „Rund fünf Stunden lang stellen sich über 100 Unternehmen und Universitäten vor“, kündigt Wirtschaftsförderer Kai Kröger an. „Im Gepäck haben sie neben jeder Menge Informationsmaterial auch freie Ausbildungs- und Praktikumsplätze.“

Ausbildungsbörse Hilden

„Die Plätze im Innenbereich sind bereits ausgebucht“, freut sich Tanja de Vries von der Wirtschaftsförderung der Stadt Hilden. „Aufgrund der starken Nachfrage sind nur noch wenige Stände auf dem Schulhof frei.“ 
Weil es für Ende April keine Schönwetter-Garantie gibt, sind diese kostenfrei.

Über die Ausbildungsbörse Hilden 2018 informiert die städtische Wirtschaftsförderung Hilden am Montag, 19. März, ab 19 Uhr im Helmholtz-Gymnasium, Am Holterhöfchen 30. Eingeladen sind Eltern und ihre Kinder aus den Klassen 9 bis 12.

Sechs Expertinnen und Experten der Industrie- und Handelskammer, der Stadt Hilden und der Technischen Hochschule Köln sowie der Firmen 3M und Talanx Versicherungen beantworten Fragen zu Ausbildung, Vollzeitstudium und Dualem Studium – in der Privatwirtschaft sowie in der öffentlichen Verwaltung. 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Stadt bittet um eine Anmeldung.

„Der Übergang von der Schulzeit ins Berufsleben ist eine sehr herausfordernde Lebensphase“, sagt der Hildener Wirtschaftsförderer Kai Kröger. „Sowohl für die Jugendlichen, als auch für die Eltern.“ Berufsbezeichnungen und Bildungsabschlüsse ändern sich. Die Zahl der betrieblichen und schulischen Ausbildungswege wächst und auch Hochschulen bieten immer mehr, teils hochspezialisierte, Studiengänge an. „Ein paar Tipps und Tricks von den Ausbildungsprofis können da nicht schaden“, findet Kröger. 

 

Ansprechpartnerin ist Tanja de Vries vom Team Wirtschaftsförderung
E-Mail

Telefon 02103/72-381.

Weitere Informationen gibt es bei der Wirtschaftsförderung Hilden.

Hilden Wirtschaftsförderung Ausbildungsbörse