Deine Stadtauswahl:
Hilden ( ändern)

Spielmobil

Das Spielmobil macht auch im 22. Jahr an jedem Dienstag und Donnerstag (außer in den Ferien) ab 15 Uhr Station bei einer kinderfreundlichen Einrichtung.

33 Einsätze hat Mike Dörflinger von der städtischen Jugendförderung zusammen mit sozialen Einrichtungen aus Hilden und den ehrenamtlichen Spielplatzpat(inn)en geplant. Das Spielmobil kommt überall dorthin, wo Kinder bis 14 Jahren sich gerne und häufig aufhalten, zum Beispiel in Schulen, Kitas und auf Spielplätzen. Die Teilnahme ist für Kinder und Eltern kostenfrei. 

Die Termine im zweiten Halbjahr 2019:

  • 27. August: Treffpunkt 41, St.-Konrad-Allee 41
  • 29. August: KSP Warrington-Platz (mit Spielplatz-Einweihung!)
  • 3. September: OGS Schulstraße/Städt.KITA Mäusenest, Schulstr. 40-42
  • 5. September: KSP Am Eichelkamp
  • 10. September: KSP Hans-Sachs-Straße
  • 19. September: OGS am Elbsee, Schalbruch 33
  • 24. September: Astrid-Lindgren-Schule, Richrather Straße 186
  • 26. September: Städt. Familienzentrum „Die Arche“, Schulstraße 35
  • 1. Oktober: OGS im Kalstert, Kalstert 86 - Finale
  • 8. Oktober: Zugabe. Termin wird noch bekannt gegeben


Im September sind außerdem drei Sonderveranstaltungen geplant:

  • Am Sonntag, 8. September, ab 14 Uhr wird das Spielmobil das Amt für Soziales, Integration und Wohnen beim Nachbarschaftsfest Nord unterstützen. Auf die großen und kleinen Gäste warten unter anderem eine Hüpfburg, der XXL-Kicker, die Torwand, die Riesen-Legoblocks sowie ein Schminkangebot. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.
  • Mitte September fährt das Spielmobil mit der Jugendförderung und weiteren städtischen Vertretern nach Tschechien. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Hilden und Nové Město nad Metují wird dort am Samstag, 14. September, ein großes Spielfest gefeiert.
  • Am Freitag, 20. September, wird bundesweit der Weltkindertag gefeiert, selbstverständlich auch in Hilden. Auf dem Hof des Grundschulverbundes an der Beethovenstraße 32-40 stehen ab 14 Uhr Kinderrechte, Sport und Spiel im Mittelpunkt. Mehrere Kooperationspartner/innen bereiten ein abwechslungsreiches Programm vor. Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

 
Seit 2019 bietet das Spielmobil im Rahmen der Einsätze an Schulen und auf Spielplätzen gesunde Häppchen für den kleinen Hunger an. Das pädagogische Team bereitet zusammen mit den Kindern Obst und Gemüse zu und verteilt beides an die Besucher/innen. Darüber hinaus stehen Sprudelwasser, Kaffee und Tee zur Verfügung.

Die Kinder dürfen sich zum Beispiel auf mobile Spielgeräte, Brettspiele, Fun Cars und die Hüpfburg freuen. Das Team der Jugendförderung begleitet die Aktion pädagogisch und steht bei Fragen zur Verfügung. Auch das Kinderparlament ist bei fast allen Terminen mit dabei und nimmt Wünsche und Ideen zu Schulhöfen, Bolz- und Spielplätzen entgegen.

Einzige Änderung zu den Vorjahren: Wegen steuerrechtlicher und hygienischer Auflagen dürfen keine Grillwürstchen mehr verkauft werden. „Wer den Spielmobil-Besuch für ein Picknick mit der Familie nutzen möchte, ist aber herzlich eingeladen, die Bänke und Tische des Spielmobils zu nutzen“, erklärt Mike Dörflinger. „Nur das Essen muss in Zukunft selbst mitgebracht werden.“ Sprudelwasser gibt die Stadt Hilden weiterhin kostenfrei an die Kinder aus, für die Eltern stehen Kaffee und Tee bereit.