Der NABU Kreis Mettmann, die AGNU Haan und die Biologische Station Haus Bürgel wollen gemeinsam am 13. Januar von 10 bis 13 Uhr bei einer Pflegeaktion Heide- und Moorflächen in der Hildener Heide entbuschen. Junge Birken, Pappeln und Adlerfarn werden zurückgeschnitten, damit sich die typische Heide- und Moorvegetation wieder ausbreiten kann. Vor Ort werden Hintergründe zu den sensiblen Lebensräumen erläutert. Ehrenamtliche Helfer sind sehr willkommen.

Der Treffpunkt ist um 10 Uhr am Wanderparkplatz Sandberg / Hundewiese bei Kesselsweiher, Elberfelder Straße in Hilden. Es sollten wasserfeste Arbeitsschuhe und wetterangepasste Kleidung mitgebracht werden.