Markus Barth gibt ein Gastspiel im Area 51 Hilden

Lustig und schlau, für Markus Barth ist das kein Widerspruch. Deshalb macht er in seinem neuen Stand-up-Programm das, was er am besten kann, lieb gewonnene Überzeugungen vom Sockel hauen. Macht noch mehr Konsum das Leben schöner oder nur voller? Muss ich zu jedem Thema eine Meinung haben und wenn ja, wie schnell? Wenn Computer uns wirklich die Arbeit abnehmen, warum machen wir dann nicht schon mittags Feierabend? So pflügt Markus Barth fröhlich durch sein Leben und das seines Publikums. Dabei wird schnell klar: Nichts bringt Welterklärer und Meinungströter so nachhaltig aus der Fassung, wie ein gut gelaunter Zweifler.

Die Karten kosten im Vorverkauf jeweils 14 Euro (Ticketzentrale Hilden) und an der Abendkasse 17 Euro.

Weitere Kabarett-Abende im Area 51:21. September: Eva Eiselt
"Vielleicht wird alles vielleichter"

26. Oktober: Nektarios Vlachopoulos
"Niemand weiß, wie man mich schreibt“

15. Dezember: René Steinberg
„Irres ist festlich“ - das Weihnachtsprogramm

Für Schnäppchenjäger/innen gibt es das kleine Abo mit zwei Veranstaltungen für 22 Euro und das All-Inklusive-Paket mit allen vier Auftritten für insgesamt 40 Euro.