Deine Stadtauswahl:
Hilden ( ändern)

Kultur mobil

Serhat Dogan im alten Helmholtz

„Kückück – Ein Türke sieht Schwarz-Rot-Gold“

Vor zwölf Jahren kam Serhat Doğan aus der Türkei – ohne nennenswerte Deutschkenntnisse. Heute ist sein Deutsch zwar immer noch nicht perfekt, aber sein Gefühl für die deutsche Sprache so ausgeprägt, dass er sein Publikum pointiert zum Lachen bringt. Serhat Doğan ist ein Musterbeispiel für gelebte Integration mit all ihren Haken und Ösen, mit all ihrem Irrsinn.

In seinem aktuellen Programm redet Serhat Doğan über Deutsche, Türken und Deutsch-Türken, über Männer und Frauen, über Machos und Weicheier … und Kuckucksuhren.
Ihren besonderen Reiz zieht Serhat Doğans Culture-Clash-Comedy aus dem großen „Warum“.

Mit einer überaus sympathischen, fast kindlichen Neugier geht Serhat den Fragen des Zusammenlebens unterschiedlicher Kulturen auf den Grund und findet im Absurden den Schlüssel für gelebte Integration. Politisch korrekt ist hier gar nichts, aber dafür richtig komisch!

Eintrittskarten zum Preis von 16,50€, zzgl. Vorverkaufsgebühren gibt es in der Ticket-Zentrale in der Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3, online oder eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse. Die Eintrittskarten sind für Hin- und Rückfahrt mit VRR-Verkehrsmitteln im im VRR-Bereich Süd als Fahrausweise gültig.

Foto: Veranstalter