Deine Stadtauswahl:
Hilden ( ändern)

H6: „Erinnerungen“ - Abstrakte Malerei und Collagen von Dieter Heinen

Die Bilder, die der Maler Dieter Heinen diesmal im Ausstellungsraum des H6 zeigt, stammen aus seiner Serie „Global News“. Diese Arbeiten sind aus internationalen Zeitungen und anderen Requisiten als Collagen zusammengefügt. Bei den farbigen Bildern auf Leinwand sind nur noch die Titel der Zeitungen zu erkennen. Zusammen mit seiner selbst entwickelten, fiktiven Schrift bilden sie eine Einheit, die sich gut in die gegenstandslosen Bilder einfügt. Diese Arbeiten sind alle nach dem Tod seiner Frau Sieglinde im letzten Jahr entstanden. Sie sind als Erinnerung an sie gedacht. Ihr ist die Ausstellung gewidmet.

Dieter Heinen und seine Frau haben viele Jahre in Kanada gelebt. In Toronto, am Ontario College of Art hat Heinen ein Kunststudium absolviert. Er ist seit den 80er Jahren als freischaffender Künstler tätig und einer der Gründungsmitglieder des Vereins Haus Hildener Künstler H6. Heinen hat an zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland teilgenommen, z.B. in den Niederlanden, der ehemaligen UdSSR und den USA.

Die Ausstellung läuft bis Sonntag, 29. Juli, und kann mittwochs bis samstags jeweils von 14 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.