Bürgerschaftliches Engagement fördern

Der EFI-Kurs (Erfahrungswissen für Initiativen) richtet sich an Menschen, die im bürgerschaftlichen Engagement aktiv werden möchten, Projektpläne im Kopf haben, Mitstreiter suchen und das dafür nötige „Handwerkszeug“ vermittelt bekommen möchten. Da Ideen und Überlegungen manchmal reifen müssen, wird ein unmittelbares Engagement unmittelbar nach Kurs- Ende nicht erwartet.
Der Kurs beginnt am Mittwoch, 15. November, von 10 bis 15 Uhr im Josef-Kremer-Haus der Arbeiterwohlfahrt. Insgesamt umfasst der Kurs drei Blöcke an insgesamt sieben Workshop-Tagen.

Der Kurs wird von der Stadt Hilden gefördert und ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei.
Anmeldung und weitere Informationen
bei der AWO, Marie Luise Barkhoff, Telefon 02103/24 01 88 oder E-Mail
in der Gemeinde St. Marien, Sabine Kussel-Schmitz, Telefon 02103/465 43 oder E-Mail.