THAI-Massage-Tempel

Ein Kurzurlaub für Körper und Seele

Harmonie und Entspannung in guten Händen: Im THAI-Massage-Tempel erhalten die Kunden neue Lebensenergie. Das fundiert ausgebildete Fachpersonal aus Thailand kennt sich bestens aus mit den traditionellen Heiltechniken.

Jahrhundertealte Entspannungsmethoden und fernöstliche Gastfreundlichkeit verbinden die Masseurinnen im THAI-Massage-Tempel in der Itterstadt. Das professionell geschulte Personal verfügt über langjährige Berufspraxis und bildet sich stetig weiter. Inhaberin Phikul Golob praktiziert bereits selber seit 15 Jahren. 2010 hat sie den Salon auf der Marktstraße 3 (am Alten Markt) übernommen. Durch „uralte heilsame Berührung“ („Nuad Phaen Boran“) werden lokale Punkte des Körpers mit positiver Lebensenergie versorgt. Dies führt zu einem neuen Wohlbefinden. Auch innere und entfernt liegende Organe können die thailändischen Heilkräfte erreichen. „Über 80 Prozent unserer Kunden sind Stammgäste“, sagt Phikul Golob. „Das spricht für unsere Qualität. Viele vergleichen einen Besuch bei uns mit einem Kurzurlaub.“

Das Team im Thai Massage Tempel

Das Team im THAI-Massage-Tempel praktiziert mehrere Methoden – mit und ohne Öl

• Massage mit geruchlosem und raffiniert gepresstem Mandelöl: Die Süßmandel besteht vornehmlich aus ungesättigten Fettsäuren. Ihre außerordentlich reizmildernde und rückfettende Eigenschaften eignen sich hervorragend zur Hautpflege und Kosmetik.
• Massage mit neutralem Sesam-Öl: Die Fettbegleitstoffe der ältesten Ölpflanze aus Indien und China dringt besonders tief in die Haut ein, entgiftet und entschlackt den Körper und schützt so vor frühzeitiger Alterung.
• Hot-Stone-Massage: Aufgeheizte Steine (zumeist aus Basalt) werden auf den Körper verteilt. Ihre Urkraft in Verbindung mit Wärme steigern die Stoffwechselprozesse im Gewebe. Die Folge: Beruhigung und Entspannung.
• Massage mit Kräuterstempeln nach jahrhundertealter thailändischer Originalrezeptur: Die exotisch duftenden asiatischen Naturkräuter bewirken thermische Reize und beleben die Sinne. Nachdem der Körper auf eine hautverträgliche Temperatur abgekühlt ist, verwöhnen die Kräuterstempel die Haut mit ihrer durchdringenden Wärme. Die Masseurinnen entfernen sanft abgestorbene Hautschüppchen und befreien damit die Poren. Gewärmtes Massageöl kann somit in die Haut eindringen und diese mit Feuchtigkeit versorgen.
• Intensiv-Massage der Fußsohlen und des angrenzenden Fußbereiches: Entspannung, die dem ganzen Körper wohltut.
• Spezielle Rücken-, Nacken- und Kopfmassage.

Thai Massage Tempel Hilden bietet eine exotische Atmosphäre

Reservierungen, Abos und Geschenkgutscheine

Ein Wohlfühl-Besuch im THAI-Massage-Tempel bietet sich auch als ideales Geschenk an. Auch Doppel-Massagen, beispielsweise mit dem Partner, können die Kunden als Gemeinschaftserlebnis buchen. Wer regelmäßig kommt, kann die Vorteile eines Abos nutzen.

-