Pungshaus Hilden: Tapas und Löffelgerichte

Fachwerk Restaurant: Mini-Schmaus in einem lauschigen Ambiente und auf der Terrasse

Wer ins Restaurant geht, bekommt meistens übergroße Portionen. Das Pungshaus Hilden dagegen setzt auf das Prinzip: „Mehr vom weniger ist mehr“. „Bei uns gibt es Tapas und kleine Gerichte“, sagt Inhaber Michael Wolff. So werden alle Gäste häppchenweise satt. Ein weiterer Vorteil von Tapas: Man kann sie über einen längeren Zeitraum hin genießen. Das ist gemütlicher und geselliger. Die Gäste „naschen“ auch gerne einmal vom anderen. 

Doch nicht nur bei Tapas wendet Michael Wolff seine Kochkünste auf „kleiner Flamme“ an: „Unsere Küche setzt auf kleine Portionen, dafür in verschiedenen Varianten.“ Warm und kalt, mit Thunfisch, CarpaccioTartarCouscousFleischIngwerLachsAuberginenSchafskäse – die Möglichkeiten sind unerschöpflich. Da ist Kreativität am Herd gefordert, und das ist die Stammkundschaft vom Pungshaus Hilden so seit Jahren gewohnt. „Unsere Gäste wollen sich ein paar schöne Stunden machen – fernab von der Hektik. Bei Tapas lassen sie es sich einfach gut gehen.“

Ebenso mögen die Fans vom Pungshaus Hilden die kleinen Löffelgerichte: 18 mal Mini-Gaumenschmaus in sechs Gängen. Auf den Löffel kommen: Vorspeise mit Fisch, wahlweise Fleisch oder vegetarisch und Käsevariationen. „Es ist eine sehr kleinteilige Arbeit, aber die Gäste lieben es“, sagt Michael Wolff.

 

Pungshaus-Hilden-Restaurant-Tapas

 

Pungshaus Hilden mit grüner Terrasse

Die Tapas, Löffelgerichte und kleinen Portionen lassen sich übrigens nicht nur im urigen Ambiente vom Pungshaus Hilden genießen. „Wir haben auch eine sehr schöne Terrasse im Grünen“, sagt Michael Wolff. „Und das, obwohl wir direkt an einer Hauptverkehrsstraße liegen. Viele Gäste sind erstaunt, dass wir eine solche Terrasse in ruhiger und geschützter Lage haben.“ Rund 40 Sitzplätze hat das Pungshaus Hilden auf seiner Terrasse. Die Gäste können beim Verzehr der Tapas und anderer Leckereien ungestört auf einen farbenfrohen Blumengarten blicken. 

 

pungshaus hilden beste Tapas 

 

Also: einfach nur kommen, schnell essen und wieder gehen – das ist nicht die Verwöhnkultur vom Pungshaus Hilden. Lieber ein paar kleine Tapas und Häppchen, am liebsten auf der Terrasse, so muss ein Restaurant-Besuch für Feinschmecker mit Gelassenheit aussehen.

 

Die Tapas und Löffelmenüs gibt es insbesondere zu folgenden Terminen:

  • 1. bis 22. Juni sowie 4. bis 26. Oktober: Löffelmenü
  • Juli und August: Sommer Tapas

 

27.05.19