Lions Hilfswerk und Gospelchor Auftakt: Benefizkonzert

12.10.2018

Mit göttlichen Liedern für ein Anti-Gewalt-Programm singen

Das Lions Hilfswerk Hilden und der Gospelchor Auftakt der St. Jacobus Gemeinde sind seit 13 Jahren enge Partner. Seither gibt es jährlich ein Benefizkonzert für ein Hildener Sozialprojekt. Das nächste findet am Freitag, 16. November, um 20 Uhr in der St. Jacobus-Kirche statt.
Der Eintritt kostet 12€.

Dafür wird den Zuschauern ein Programm mit hochkarätigen Gospel-Klassikern und modernen Kirchenliedern geboten, zum Beispiel:

  • Go, tell it on the mountains
  • Go down Moses
  • Joshua fit the battle of Jericho
  • Burden Down
  • Dream a Dream mit Sylvia & Andreas Hall als Duo
  • Swing low, sweet chariot 
  • Good News
  • sowie Greatest Love of All von Chris Lass, einer der renommiertesten zeitgenössischen Gospel-Komponisten.


„Das wird hoch emotional“, versprechen Auftakt-Chorleiter Carlos A. Reigadas und Chormitglied Ulrich Tiegelkamp. Daher werde es auch keine Pause geben, um den Schwung der Gefühle nicht abreißen zu lassen.
Als Ergänzung begleitet Rudolf F. Nauhauser am Saxophon das Gospelkonzert.


Der Erlös geht an das Präventionsprojekt „Fäustlinge“, ein Ableger von „Faustlos“. Dabei wird Kindern gewaltfreie Kommunikation vermittelt: Wie löst man Konflikte, ohne sich zu schlagen? Das Programm „Fäustlinge“ setzt bei den jüngsten Kindern in der Kita an. Puppen demonstrieren, wie sie sich streiten, aber auch wieder versöhnen – wenn man vernünftig miteinander spricht. „Faustlos“ ist ein Projekt der Städtischen Präventionsstelle gegen Gewalt und Sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen.


Tickets für das Gospelkonzert vom Lions Hilfswerk Hilden und Gospelchor Auftakt gibt es im Vorverkauf
bei:

  • Reisebüro DERPart, Mittelstraße 73
  • Mode von Gehlen, Mittelstraße 43
  • Fabricius-Apotheke, Richrather Straße 84
  • Seniorenzentrum Stadt Hilden, Erikaweg 9
  • Curanum Wohnstift, Hofstraße 3
  • Wohnstift Haus Horst, Horster Allee 12-22
  • Hair & More, St. Konrad-Allee 27
  • Blumen Rack, Walder Straße 274
  • Pastoralbüro St. Jacobus, Hochdahler Straße 1
  • sowie an der Abendkasse.

anzeiger24.de