Hildener Jusos wählen neuen Vorstand

13.08.2019

Sebastian Schnee ist frisch gewählter Vorsitzender

Sebastian Schnee ist der neue Vorsitzende der Hildener Jungsozialisten (Jusos). Bei der Jahreshauptversammlung setzte sich der 29-jährige Erzieher gegenüber einem Mitbewerber durch. Schnee bringt bereits durch seine langjährige Tätigkeit im Leitungsteam der katholischen jungen Gemeinde (KjG) Erfahrung in der Jugendarbeit mit und freut sich nun auch die neuen Herausforderungen im politischen Bereich.

Die Jusos haben für das kommende Jahr ihren Fokus auf die Kommunalwahlen 2020 gelegt. „Wir wollen die Bedürfnisse von jungen Leuten in die politische Diskussion bringen und für Generationengerechtigkeit einstehen“, erklärte Sebastian Schnee. Gar nicht so einfach bei sinkenden Zustimmungswerten zur Linie der Gesamtpartei. Mit Blick auf die Fridays for Future-Bewegung ist sich Schnee aber sicher, dass junge Menschen für die politischen Auseinandersetzungen wichtig sind. "Die gesellschaftliche Zukunft muss von jungen Menschen mitgestaltet werden und daher hoffen wir bei den Stadtratswahlen im kommenden Jahr einige SPD-KandidatInnen im Juso-Alter unter 35 Jahre zu haben.“

Unterstützt wird Schnee im kommenden Jahr durch seine Stellvertreterin Hannah Hammer und den neu gewählter Stellvertreter Benjamin Döbgen. Ben Eisenblätter führt weiterhin das Amt des Geschäftsführers aus. Ebenfalls neu hinzugekommen ist Nils Becker, der den Vorstand als Finanzbeauftragter zur Seite steht. Der SPD Ortsvereinsvorstand beglückwünscht alle Gewählten und freut sich auch weiterhin auf die konstruktive Zusammenarbeit.

Foto oben v.l.: Benjamin Döbgen, Sebastian Schnee, Hannah Hammer, Ben Eisenblätter und Nilds Becker

 

Quelle/Foto: Jusos Hilden

 

Versäume kein Angebot mehr aus Deiner Stadt. Unser kostenloser Newsletter versorgt Dich mit allen interessanten Infos zu den Themen Shopping, Sport, Beauty, Mode und vielem mehr …

anzeiger24.de Newsletter bestellen