Fisch Schälte: Jetzt gibt’s den Winterkabeljau

02.02.2018
Fisch Schälte Haan

Welche Delikatessen sind in der Karnevals- und Fastenzeit angesagt?

Jede Saison hat ihre Spezialitäten. Das gilt auch für Fischgerichte. Bei Fisch Schälte in Haan und Solingen gibt es immer die passenden Leckereien aus dem Meer zur aktuellen Jahreszeit. Derzeit angesagt ist der Winterkabeljau Skrei, erklärt Patrick Schälte: „Der Fisch stammt aus der norwegischen Barentssee. Die Skreis kommen um diese Jahreszeit zu den Lofoten, um sich satt zu essen.“ Dadurch schmeckt dieser spezielle Fisch selber jetzt am besten. Das nutzen die Fischer, um die Tiere einzufangen. Die Fangquoten werden dabei eingehalten, damit es nicht zur Überfischung kommt.
„Das Filet vom Winterkabeljau Skrei hat ein festes Fleisch, keine Gräten und nur ½ Prozent Fettanteil“, erklärt Patrick Schälte.

 

 

 

Empfehlung: Fisch statt Fleisch zum Karneval

Fisch ist gerade im Winter eine gute Alternative zu fettigem Fleisch. Denn Fisch enthält viele Vitamine, Mineralien und „gesunde“ Fettsäuren
Erst recht in der Karnevalszeit ist das von Vorteil, sagt Patrick Schälte: „Gerade vor einer Feier empfiehlt sich ein Fischgericht, dazu frisches Gemüse. Eine leichte, bekömmliche Kost.“ Saure Fische wie Rollmöpse sollten auch besser vor dem Alkoholgenuss verzehrt werden – statt hinterher, wenn der Kater schon eingetreten ist. Fisch ist also nicht nur lecker, sondern wirkt auch vorbeugend. 
Und natürlich ist Fisch nach wie vor ein klassisches Gericht zum Aschermittwoch, in der Fastenzeit und am Karfreitag.

Bei Fisch Schälte gibt es alle Filets, Krabben und Schalentiere vor Ort frisch zubereitet oder zum Mitnehmen. Einfach reinkommen und die Vielfalt der Meereswelten probieren – es lohnt sich.

Fisch Schälte Beste Delikatessen