Ausstellung „Hieb § Stich“ im Wilhelm-Fabry-Museum

05.02.2019

Von wegen CSI und Münster-Tatort: Der wahre Alltag der Kriminologen und Forensiker

Echte Schädel, echte Einschusslöcher, echte (nicht ganz legale) Waffen: Die aktuelle Ausstellung „Hieb § Stich“ im Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a, ist nichts für Sensibelchen. Wer bisher im „Tatort“ oder bei „CSI XY“ fasziniert der „Spusi“, den Gerichtsmedizinern und den Forensikern bei ihrer „Arbeit“ zuschaute, wird hier einen realistischen Einblick in echte Mord-, Totschlags- und Unfälle bekommen.

Was wird gezeigt?

Hieb§Stich Ausstellung Fabry-Museum Hilden