premio Reifen- und Autoservice W. Johann rüstet Mannschaftsbus der Profikicker um

Der Lion`s Coach von Bayer 04 Leverkusen fährt KUMHO

 

Vor einigen Tagen konnte der premio Reifen- und Autoservice W. Johann  pünktlich zur Wintersaison − den Mannschaftsbus der Bayer 04 Leverkusen Kicker auf Winterreifen umrüsten. Kein alltäglicher Einsatz für das Montage-Team von premio Reifen- und Autoservice W. Johann: Das Umziehen der Winterreifen erfolgte direkt an der BayArena. Der Lion`s Coach aus dem Hause MAN ist speziell für die Bundesligamannschaft Bayer 04 umgerüstet worden und bringt das Team zu allen Auswärtsspielen in Deutschland und Europa.

 

 

 

Reifen- und Autoservice W. Johann: Ein langjähriges Familienunternehmen in der Region

Im August 2018 feierte die Reifen- und Autoservice W. Johann GmbH 25-jähriges Bestehen. Seit 1993 existiert Premio Johann im Rheinland: "Das macht uns sehr glücklich und erfüllt uns mit Stolz", unterstreicht Anne Sroka-Johann, die das Familienunternehmen in der zweiten Generation mit ihren Bruder Marc Johann führt.

Die Firmengeschichte begann, als Werner und Albertine Johann 1993 drei Goodyear Reifen + Autoservice Betriebe in Köln-Wahn, Langenfeld und Leverkusen-Opladen übernahmen. Schon drei Jahre später folgte der Betrieb in Wuppertal-Elberfeld. "Im Jahr 2000 sind wir mit unserem Betrieb in Wahn in das Porzer Industriegebiet in der Albin-Köbis-Straße umgezogen und haben unser Portfolio hier mit dem Bereich Lkw bedeutend erweitert", blickt Anne Sroka-Johann zurück und beschreibt als weitere Meilensteine: 

 

  • 2011 Vergrößerung des Unternehmens um die beiden Betriebe in Troisdorf und Siegburg. 
  • Ein Jahr später Umbau und Modernisierung des Betriebes in Leverkusen-Opladen.
  • 2014 Umzug mit dem Siegburger Betrieb in ein neues, modernes Gebäude in der Industriestraße.
  • 2017 Modernisierung des Betriebes in Elberfeld und Erweiterung der Arbeitsplätze.
  • Im September 2019 Übernahme des Betriebes in Bonn, einem ehemaligen Point S Standort.

 

Die Premio W. Johann GmbH beschäftigt an allen sieben Standorten insgesamt 95 Mitarbeiter. Besonderes Gewicht wird auf den Bereich Aus- und Weiterbildung gelegt: Vier Auszubildende (weiblich UND männlich) aus dem kaufmännischen und gewerblichen Bereich werden für den Beruf fit gemacht und absolvieren ihre Ausbildung an einem der Standorte. 

 

"Unser Familienunternehmen ist im Rheinland und im Bergischen Land stark verwurzelt und die Verbindung zu den Menschen in unserer Region ist uns darum besonders wichtig", erläutern die Inhaber. Marc Johann engagiert sich als Standortbotschafter der Stadt Leverkusen und ist zudem stark im Bundesverband Reifen und Vulkaniseurbetriebe eingebunden und dort im Vorstand stellvertretend für den Reifenfachhandel tätig. Anne Sroka-Johann ist Mitglied im Industrieverein der Stadt Langenfeld. Sie ist intensiv im Ehrenamt verwurzelt: Als Past-Präsidentin und Vorstandsmitglied des Lionsclubs Langenfeld-Lady Lions macht sie sich stark für Menschen, die Unterstützung benötigen. Weiterhin ist die Familie Johann Sponsor der Damen Handballmannschaft TSV Leverkusen, der Werkselfen, und unterstützt den Verein vielfältig. Und natürlich darf in unserer Region auch das Engagement im Karneval nicht zur kurz kommen!

 

"Werte, Langfristigkeit und Vertrauen sind die Basis unseres Handelns. Wir freuen uns sehr auf Sie als neue Kundin oder neuer Kunde!" Ihre W. Johann Teams.

 

Fotos: Bayer 04