Die Boutique Maria Vikuna in Langenfeld setzt auf nachhaltige Mode

08.10.2018

Alpaka: Ein absolutes Naturprodukt

Wer einen Blick auf die neue Herbst- und Wintermode in der Boutique Maria Vikuna in Langenfeld wirft, dem werden die tollen Ponchos, Pullover und Mäntel aus Alpaka-Fasern nicht entgehen. Die Waren stammen größtenteils aus dem peruanischen Familienbetrieb Apu Kuntur: „Hier wird nicht nur fair, sondern auch ökologisch mit organischer Baumwolle und Alpaka-Fasern produziert“, schwärmt die Boutique-Inhaberin Maria Chrzanowski. In jahrhundertealter peruanischer Handwerkstechnik werden die Kleider, Strickjacken, kuschelweichen Pullover, schicken Mäntel, Mützen, Schals und Strümpfe hergestellt. Und das Beste: Die Alpaka-Fasern sind auch für Allergiker geeignet.

Die Herbst- und Wintermode von Apu Kuntur zeigt sich mit vielen Gesichtern: Schlicht, im peruanischen Inkamuster oder im Norweger Style sind die Woll-Artikel erhältlich. Die unterschiedlichen Tierarten kann man als Kenner fühlen und sehen, wie das zartweiche Baby-Alpaka. Dabei bietet die Qualitätswolle viele Vorzüge: Es passt sich der Körpertemperatur an, die Materialien haben eine hohe Selbstreinigungskraft und sie kratzen nicht, weiß Maria Chrzanowski, die in ihrer Boutique Maria Vikuna auch Alpaka Artikel aus Deutschland vertreibt. 

Neben den hochwertigen, nachhaltigen Materialien ist ihr wichtig, dass auch Fashion und Style passen. Klassisch und voll im Trend zeigt sich die Alpaka Mode. Dabei sind die Tunikas und die Strickmäntel sehr beliebt.

Mehr zu der Boutique Maria Vikuna aus Langenfeld findet Ihr hier...