Deine Stadtauswahl:
Hilden ( ändern)
Hilden HÖRT - Hörgeräte & Zubehör e.K.

Hilden HÖRT - Hörgeräte & Zubehör e.K.

Hilden HÖRT

Das Anpasswohnzimmer für gutes Hören

Moderne Hörgeräte sind heute fast unsichtbar, weil sie so klein sind. Stefan Vehlewald von Hilden HÖRT bietet dazu noch eine Beratung mit Wohnzimmeratmosphäre an.

Hilden. Stefan Vehlewald baut auf ein freundschaftliches und vertrauensvolles Verhältnis zu seinen Kunden. Gedankt wird es ihm mit Lobeshymnen wie: „Er hinterfragt alles und nimmt sich wirklich Zeit für Beratungen“, „Man erfährt immer Wertschätzung und Gespräche auf Augenhöhe“ oder „Er lässt einem zu jedem Zeitpunkt die Freiheit, sich ohne Verkaufsdruck für eines der Hörgeräte zu entscheiden.“

Foto: Moderne Hörgeräte - sie sind fast unsichtbar, weil sie so klein sind

Für den Dipl. Oec. Hörgeräteakustikmeister (A) sind diese anerkennenden Komplimente das Ergebnis seiner leidenschaftlichen Arbeit, immer das bestmögliche Sprachverständnis für seine Kunden zurückzuholen. Dabei legt Stefan Vehlewald mit seinem Team ein besonderes Augenmerk auf die Versorgung mit unauffälligen Geräten. „Diese sollen möglichst unsichtbar sein, denn alle Kunden sind meine Modelle und laufen für mich Werbung.“

Besonders bemerkenswert sind bei ihm auch die fairen Preise. Stefan Vehlewald war früher selber in leitender Funktion Funktion in der Hörgerätebranche tätig und bekommt aufgrund seiner guten Kontakte bessere Einkaufskonditionen, die er an seine Kunden weiter gibt. Dennoch ist er nicht auf ein oder zwei Lieferanten fixiert wie viele Ketten. So kann er jedem Kunden aus einer Auswahl von über 1400 Hörgerätevarianten die individuell beste Lösung anbieten.

Wohlfühlen und testen wie im eigenen Wohnzimmer

Damit seine Kunden sich bei ihm auch wohlfühlen, setzt der Fachmann auf Wohnzimmeratmosphäre und nicht auf ein steriles Praxisambiente. „Zuhause halten sich die meisten Menschen überwiegend im Wohnzimmer auf, um dort TV zu sehen, zu telefonieren oder Gespräche zu führen. Dort treten dementsprechend auch die meisten Probleme mit dem Hören auf. In meinem „Anpasswohnzimmer“ können diese Problemsituationen lebensnah nachgestellt werden, damit der Kunde bei mir vor Ort die Geräte und Einstellungen zur Vorstellung testen kann. Die Erprobung erfolgt dann in gewohnter Umgebung.“

Zu diesem Zweck gibt er seinen Kunden die Hörgeräte zum Testen mit nach Hause. Es stehen auch einige besondere Testgeräte von verschiedenen Herstellern zur Verfügung, die verschiedene Technikstufen zum parallelen Testen beinhalten, denn das auditive Gedächtnis vergisst schon nach 10 Sekunden.

Der Kunde soll restlos zufrieden sein

Stefan Vehlewald, der selbst viele Meister weitergebildet hat, räumt für die Testphase seinen Kunden auch außergewöhnlich viel Zeit ein. „Eine gute erfolgreiche Hörgeräteanpassung dauert mehrere Wochen. Deshalb können meine Kunden die jeweiligen Hörgeräte bis zu vier Wochen mit verschiedenen Programmierungen testen. In dieser Zeit stehen mein Team und ich für Beratungen natürlich immer gerne zur Verfügung. Immer mit dem Ziel, dass der Kunde am Ende restlos zufrieden ist. Eines funktioniert aber nicht: Supermannohren. Das jeweilige Hörsystem kann nur so viel leisten, wie an Hörpotential vorhanden ist. Kein Mensch kann immer alles verstehen.“

Schlagwörter

Hörgeräteversorgung Hörtraining Audiemus innovativer Anbieter, audibene Partner